Hallo,

am Donnerstag, den 03. März 2022 um 19 Uhr findet die nächste Delegiertenversammlung der TSG Oberschöneweide e.V. im Vereinshaus statt.

Wer Interesse hat, melde sich vorher unbedingt bei mir ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

Die Tagesordnung hängt im Eingangsbereich der Sportlerversorgung oder hier

 

Mit einem schönem 6:2 Sieg kehrt unsere 1.Mannschaft aus Forst vom Auswärtsspiel der Oberliga zurück (Turnierseite).

Herzlichen Glückwunsch!

Während wir derzeit im "selbstgewähltem" Mannschaftslockdown sind können wir wenigstens überregional noch mitfiebern.

Die Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft wird mit 7 Vorrundenturnieren, in verschiedene Städten über das ganze Land verteilt, ausgetragen und gipfelt dann in einem Finalturnier in 7 DWZ-Gruppen. Das Finalturnier der 2019/2020er Serie ist nun in Magdeburg mit 1/1/2 jähriger Verzögerung über die Bühne gegangen. Für dieses Finale konnten sich nun gleich 5 Spieler der TSG Oberschöneweide in einem der Vorrundenturniere qualifizieren und das Turnier lief für die TSG-Starter äußerst erfolgreich.

Direkt nach der BJMM u8/u10 fand etwas unglücklich gedrängt am ersten Oktoberwochenende die BJEM und das Kinderherbstturnier für die Altersklassen u7 und u8 statt. Während das KHT und die u7-Meisterschaft am Samstag im Schnellschach-Modus ausgetragen wurden, durften die „Großen“ in einem zweitägigen DWZ-Turnier gegeneinander antreten.

Am letzten Wochenende war wieder einmal Großkampftag im Andreas-Gymnasium, denn die Berliner Schachjugend hatte zur BJMM in den Altersklassen u8 und u10 sowie zu einem u25-Mannschaftsopen als Ersatz für die entfallene BJMM in den höheren AK geladen und TSG war mit insgesamt sechs Mannschaften vertreten.

Volles Haus am letzten Freitag im TSG-Vereinsheim. Durch die Abwesenheit einiger Trainer und dem gleichzeitig stattfindenen Mädchentraining wurde kurzer Hand ein Schnellschachturnier für die fortgeschrittenen Jugendlichen und die Teilnehmer des Erwachsenen-Trainings ins Leben gerufen. Insgesamt 32 ausschließlich männliche Teilnehmer zwischen 8 und ü40 und zwischen etwa 800 und 1600 DWZ kämpften an einer laaangen Tischreihe in einem fünf-rundigen, beschleunigten Schweizer-System um die besten Platzierungen.

Von Bettina Bensch:

An den diesjährigen Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften nahmen neben unserer u14-Mannschaft auch jeweils eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft in der u12 teil.

Zuerst waren die Mädchen dran. Sie spielten in der Jugendherberge in Berlin-Tiergarten. Irgendwie war in diesem Turnier der Wurm drin. Schon bevor es überhaupt los ging, mussten wir zittern, ob unser 1. Brett Isabelle überhaupt antreten konnte. So spielten wir die 1. Runde erst einmal ohne sie. Trotzdem konnten wir 4:0 gegen den Setzlistenletzten gewinnen.

Vom 15.-19.09. fand in Magdeburg die Norddeutsche Vereinsmeisterschaft U12 und U14 statt, für die wir aufgrund der ausgefallenen BJMM etwas überraschend von der Berliner Schachjugend für jeweils ein Team einen Freiplatz zugesprochen bekamen. Unterkunft für alle und auch Spielort für die U12 war die Jugendherberge Magdeburg nahe des Hauptbahnhofs und des Hotels Maritim, welches schon oft Austragungsort von Deutschen Meisterschaften nicht nur der Jugend war. Die U14 durfte dagegen im etwa fünf Gehminuten entfernten Propsteipfarrhaus nahe des Domplatz spielen. Unser U12-Team trat in der Besetzung Tobi, Oskar, Bach Khoi, Leo S. und Karl an, während die Aufstellung unseres U14-Teams Livi, Vroni, Madiha und Theo G. lautete. Als Betreuer und Vorbereiter waren Bettina und Rosi vor Ort, für deren tollen Einsatz ich mich sehr bedanken möchte.

Ende August war das Partydorf Willingen wieder einmal Deutschlands Schachhauptstadt, denn das Sauerland Stern Hotel war wieder der Austragungsort der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften 2021 (Chessy-Logo - Deutsche Schachjugend). Unter den ca. 360 Teilnehmern in den Altersklassen u10 bis u18 waren mit Maila, Arvid, Veronika und Rubina (noch für Neuenhagen startend) vier TSGer dabei.

Hallo Sportfreundinnen und Sportfreunde,

der Gesamtverein plant ein kleines Sommerfest mit Musik vom Band am 11.09.21 ab 15 Uhr und Grillen ab 17 Uhr.

Teilnahme nur nach Voranmeldung bei Kai-Uwe Melchert [Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]

Viel Spaß und Gruß, Kai