Am Wochenende fanden in unseren Räumlichkeiten die Berliner Blitzmeisterschaften statt, mit ausgesprochen positiven Ergebnissen aus unserer Sicht!

Im Einzelturnier stritten sich 48 Spieler um den Titel des Berliner Meisters. Angeführt wurde das Feld von Seriensieger GM Robert Rabiega, der sich letztendlich souverän mit 3 Punkten Vorsprung auf den 2. den Titel sicherte.

Doch danach sah es bis zur 7 von insgesamt 20 Runden nicht unbedingt aus. Hatte Robert doch soeben in den Runden 5 und 6 gegen den späteren Zweitplazierten eine herbe 0,5 : 1,5 Niederlage einstecken müssen. Doch seine Routine und natürlich Stärke setzten sich am Ende durch, während dem Zweitplazierten - Matthias Schöwel - ein wenig die Luft aus ging. Was in Anbetracht der Gegnerschaft keine Schande ist -> Herzlichen Glückwunsch zum Vizemeister!

Matthais musste gegen IM Lagunow ein 1:1 und gegen FM Malek ein 0,5 : 1,5 hinnehmen, was ihn vielleicht den Titel kostete. Der Endstand ist z.B. hier einsehbar: http://chess-results.com/tnr472659.aspx?lan=0&art=1.

Weitere gute Platzierungen erreichten Paul Meyer-DFunker auf Platz 8, Dietmar Gieritz (16) und Matthias Hahlbohm (32).

 

Im Mannschaftsturnier erreichte die "alte" TSG-Garde in der Besetzung Matthais Schöwel, Paul Meyer-Dunker, Jens Wiedersich und Dietmar Gieritz einen ausgezeichneten 3.Platz! http://chess-results.com/tnr472657.aspx?lan=0&art=20&snr=8


Sommerfest 2015
Sommerfest 2015

Jeder Einkauf der im Rahmen des Affiliate-Programmes über den Chessbase Link hier erfolgt kommt dem Schachverein zu Gute.