Gestern ging die Berliner Senioreneinzelmeisterschaft 2019 nach 9 spannenden Runden in unserem Vereinsheim zu Ende.

Nach 5 Runden lagen Ralf-Axel Simon und Christian Syré mit jeweils 5 Punkten gleichauf und in der nun folgenden Paarung der beiden Ungeschlagenen mußte Christian leider eine Niederlage gegen den Berliner Seniorenmeisters des Jahres 2014 hinnehmen. das sollte jedoch der einzige Punktverlust von Christian bleiben. Da Ralf-Axel in der folgenden 7.Runde gegen den aktuellen Seniorenmeister Mecklenburg-Vorpommern Michael Schulz verlor und Christain gegen Gerald Hildebrand gewann waren beide wieder gleichauf, aber einen halben Punkt hinter Michael Schulz. In der 8 Runde bezwang Christian Michael und Ralf-Axel Frank Niehaus, so daß die letzte Runde die Entscheidung brachte. Während Christian gegen den Berliner Seniorenmeister 2016 Brigitte Burchhardt gewann kam Ralf-Axel gegen den Berliner Seniorenmeister des Jahres 2018 Matthias Hahlbohm nicht über ein Remis hinaus. So ergab sich am Ende das nach Punkten klare Endergebnis:

alle

1. Christian Syré

2. Ralf-Axel Simon

3. Matthias Hahlbohm

Durch das auch gute Abschneiden der andere TSG´ler, Klaus-Dieter Gruner, Robert und Günter Bluhm, Günter Langer, Jürgen Fritz und Gerhard Paris reichte es in der Mannschaftwertung ebenfalls zum ersten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten! Das gilt insbesondere auch für die souveräne Schiedsrichterleistung Lothar Oettels sowie die Turnierverantwortlichen!

Weitere Info´s auf der Homepage des BSV


20171215 175903 Resized 1
20171215 175903 Resized 1

Jeder Einkauf der im Rahmen des Affiliate-Programmes über den Chessbase Link hier erfolgt kommt dem Schachverein zu Gute.