Gewitzte Statistiker werden herausfinden, von wann der letzte Sieg gegen die erste Mannschaft von Rotation Pankow datiert. Soviel sei gesagt, es muß mind. 15 Jahre zurück sein. Aber mit Sicherheit das allererste Mal konnte man die Ostberliner Spitzenmannschaft heute ohne eigene Niederlage bezwingen.

Wie überraschend und grandios dieser Sieg tatsächlich ist, wird einem erst so richtig klar, wenn man sich einmal den DWZ-Vorsprung des Gegners vor Augen hält:

 

TSG Oberschöneweide SC Rotation Pankow 4½:3½ DWZ +/-
101 Rosenthal, Dirk 2343 101 Rietze, Clemens 2277 1:0 66
102 Schöwel, Matthias 2192 102 Neumeier, Lars 2340 ½:½ -148
103 Horn, Sven 2071 103 Guth, Thomas 2285 ½:½ -214
104 Postler, Reinhard 2153 104 Dauth, Benjamin 2283 ½:½ -130
105 Syré, Christian 2120 105 Seils, Jörg 2249 ½:½ -129
106 Jauk, Wilhelm 2087 106 Bruchmann, Stephan 2185 ½:½ -98
107 Stark, Ingo 2042 107 Müller, Michael 2209 ½:½ -167
110 Wiedersich, Jens 2083 108 Steinhagen, Bernd 2206 ½:½ -123

 

Bis in die siebente Stunde rangen Svenni und Ingo um ihr Remis. Glückwunsch !!! 

Die Erste hat sich mit dem zweiten Sieg in Folge damit an den eigenen Haaren aus dem tiefsten Abstiegssumpf herausgezogen und peilt den Klassenerhalt an.


Thyrow 2015
Thyrow 2015

Jeder Einkauf der im Rahmen des Affiliate-Programmes über den Chessbase Link hier erfolgt kommt dem Schachverein zu Gute.