Nach der anstrengenden Doppelrunde am Mittwoch stand gestern nur eine Runde auf dem Programm.

 


P1180081b 150x150Thao-Linh bekam es mit Tamila Trunz mit einer der stärksten Spielerinnen des Feldes zu tun. Erstmals überhaupt spielte sie nicht ihr geliebtes Königsgambit, sondern versuchte sich mit der ruhigeren Wiener Partie mit 3.g3. Leider war die Vorbereitung wohl nicht bombenfest und sie ließ sich zu frühem d4 verleiten, was sie einen Bauern kostete. Dank großem Kampfgeist und einiger Fehler der Gegnerin konnte sie sich dennoch noch eine ausgeglichene Stellung erkämpfen, hätte den Bauern sogar zurückgewinnen können. Leider positionierte sie im Mittelspiel Dame und Läufer falsch und büßte Letzteren dadurch ein, was die Partie entschied.

P1180116b 150x150Madiha wurde ihrerseits von ihrem Gegenüber mit Französisch überrascht. Leider war sie in ihrer Vorstoß-Variante nicht ganz sattelfest und hatte lange eine etwas schlechtere Stellung. Nichtsdestotrotz verbesserte sie die Position ihrer Figuren peu a peu und hatte vielleicht sogar leichte Aussichten auf mehr. Nach beiderseitigen kleinen Fehlern landete man aber in einem ausgeglichenen Turmendspiel und einigte sich auf die Punkteteilung.



P1180100b 150x150Veronika hatte sich sehr gut auf das gegnerische Sizilianisch mit 2. - a6 vorbereitet und hätte schon in der Eröffnung gewinnnen können. Die ganze Partie über setzte sie ihre Kontrahentin unter Druck, griff den König an und ihr schönes Matt in 8 hätte auch kein Computer besser machen können. Tolle Partie!

Den freien Nachmittag nutzten wir zu einem Ausflug zur Herbst- äh Sommerrodelbahn, wo die Mädels nach einigen rasanten Fahrten auch noch auf dem Spielplatz viel Spaß hatten. Und weil auch danach noch viel Zeit war, ging es anschließend in die Freizeithalle, um das Tischtennis-Abzeichen zu erwerben. Vor und nach dem Abendessen widmeten wir uns der Vorbereitung, für die endlich mal ausreichend Zeit war und tüftelten einige Überraschungen für die heutigen Gegenspielerinnen aus. Danach läutete der Trainer zur frühen Nachtruhe, um für die heutige Doppelrunde ausgeruht zu sein.

Alle Ergebnisse findet Ihr auf https://www.deutsche-schachjugend.de/dem2020/turnier/

Fotos von Olaf Sill (Schachjugend in Berlin) und Gerald Arnold:

IMG 20201030 WA0010IMG 20201030 WA0004IMG 20201030 WA0000


Jeder Einkauf der im Rahmen des Affiliate-Programmes über den Chessbase Link hier erfolgt kommt dem Schachverein zu Gute.