elinaBei schönstem Frühlings- ja fast Sommerwetter versammelten sich unsere stärksten Kleinen in Friedrichshagen, um sich bei der BJEM u7/u8 und beim Kinderfrühlingsturnier mit den Besten ihrer Altersklassen zu messen. Wie jedes Jahr bot die Evangelische Grundschule mit ihrem schönen Hof genügend Platz, um zwischen den Runden mal durchzuschnaufen oder sich ein bisschen auszutoben.

Die meisten Vertreter hatten wir beim KFT u8.
Die meisten Punkte – nämlich 4 aus 5 - sammelte Vincent Meise von der Privaten Grundschule Pankow, der sich nur und dazu noch sehr knapp dem Turniersieger geschlagen geben musste. Vincent wird durch diese tolle Leistung hervorragender Dritter. Ebenfalls im vorderen Feld rangieren Alexander Kutschuk (Lew-Tolstoi-GS) und Katharina Neurohr (BIP) mit jeweils drei Punkten. Auch Leon Fuchs (2 Punkte) spielte ein ordentliches Turnier. Läßt er sich noch mehr Zeit, kann er seine guten Stellungen noch besser verwerten.

Gleich zwei Teilnehmer hatten wir bei der BJEM u7.
Nach Startschwierigkeiten durch zu schnelles Spiel konnte Konstantin Kellner, fünfjähriger Bruder unserer theo 1
U10-Meisterin Pia, zwei sehr schöne Siege holen und wird am Ende als Jüngster beachtlicher Sechster bei zehn Teilnehmern. Auch in der Schlußrunde stand er gegen die spätere Dritte klar auf Sieg. 
Auch Elina Rätsch beendet das Turnier mit zwei Punkten. Sie und der Trainer-Papa Michael hatten sich etwas mehr vorgenommen, mit den Partien können sie aber insgesamt schon zufrieden sein, denn ich hatte zwischenzeitlich mindestens 3,5 Punkte gezählt.

Bei der BJEM u8 nahm es Theodor Meusel mit der sehr starken Gegnerschaft auf. Nach einem kampflosen Punkt spielte er sehr gut gegen den DWZ-Inhaber Nicholas Kakanis (Königsjäger) mit übersah dann aber eine Springergabel. Runde 3 konnte er leicht gewinnen, im anschließenden Duell gegen den klaren Favoriten und schon 1200 Punkte starken Paul Freude (Empor) kam er in der Eröffnung unter die Räder. Trotzdem hatte er in der Schlußrunde sehr gute Chancen auf Platz 3, denn mit einer Mehrfigur hatte er Gegnerin Thao-Linh Le am Rande der Niederlage, ehe er eine geschicktes Mattnetz übersah.

Alle Ergebnisse findet Ihr hier
 


Hahlbohm2
Hahlbohm2

Jeder Einkauf der im Rahmen des Affiliate-Programmes über den Chessbase Link hier erfolgt kommt dem Schachverein zu Gute.